Buchhaltroniker: Digitalisierung in der Kanzlei - aber Richtig!

Zielgruppe:Kanzleiorganisationsbeauftragte
EDV-affine Buchhalter/innen
Moderatoren:Dipl.-Bw. (FH) Stefan Kaumeier (dekodi)
Dipl.-Bw. (FH) Josef Weigert (Weigert + Fischer GmbH)
Dipl.-Vw. (FH) Berno Zimmerer (Steuerkanzlei Zimmerer)
Ort:Weigert + Fischer Unternehmensberatung GmbH
Dresdner Straße 44
92318 Neumarkt i. d. OPf.
Gebühr:Modul A+B+C: 1.950 €
Modul D:          650 € (Buchung optional möglich)
pro Teilnehmer zzgl. jeweils 19 % ges. USt.
(inklusive Getränke, Mittagsmenü und Pausen-Snacks)
Termine:Modul A+B+C: 1. Februar / 1. März / 19. April 2018
Modul D:        3. Mai 2018 (Buchung optional möglich)
Termin/e:
Donnerstag, 01.02.2018,09:00 – 16:30 Uhrzur Anmeldung
Donnerstag, 03.05.2018,09:00 – 16:30 Uhrzur Anmeldung

In den Kanzleien bestimmt die Digitalisierung bereits viele tägliche Arbeitsabläufe. Das Aufgabengebiet des Sachbearbeiters verändert sich zum "Spezialisten mit Überblick": Routinetätigkeiten werden automatisiert und anspruchsvolle, komplexe Arbeitsinhalte nehmen zu. Der fortschreitende Umbruch der Arbeitsweisen verursacht selbst bei guten und erfahrenen Mitarbeitern das Gefühl der Überforderung.

Zentrale Aufgabe der Kanzleiinhaber und Führungskräfte ist deshalb die konsequente Organisation und strukturierte Umsetzung zur erfolgreichen Digitalisierung in der Kanzlei. Ziel des Workshops ist, Teamleitern und Mitarbeitern die Angst vor dem Wandel zu nehmen, sie gezielt beim nachhaltigen Einsatz digitaler Methoden zu unterstützen und den Umgang mit Fehleranalyse und -behebung zu schulen. 

A. Technik
• Vorsysteme (Warenwirtschafts-, Zeiterfassungs-, Zahl- und Factoringsysteme, DMS, ...)
• Digitale Belege (Dateien, Dokumente, Übermittlungsverfahren, Ausleseverfahren, ...)
• Zielsysteme und Importformate (u. a. DATEV, Addison, Simba)
• Praxiswissen (Werkzeuge, Einrichtung von Vorsystemen, Kopplung von WaWi-Systemen, ...)

B. Prozesse und Organisation
• Ermittlung von Automatisierungspotenzialen
• Vorsysteme richtig einrichten (analysieren, simulieren und Schnittstellen prüfen)
• Digitale Daten organisieren (Import und Export)
• Der digitale Gebucht-Stempel (Plausibilitätskontrolle und Verprobung)

C. Rechtsgrundlagen
• Datenschutz, Revisionssicherheit Archivsystem, Haftung
• Bilanz HB/StB: Datenort, Fremdwährung, Anzahlungen, Immaterielle WG, Lizenzen, ...
• Kasse: GoBD, Gefahrenquellen, Praxisbeispiele
• Umsatzsteuer: Grundlagen, Versandhandel, Erwerbsschwelle, Reverse-Charge-Verfahren, ...
• Handlungsstrategien

D. Onlinehandel (Buchung optional möglich)
• Grundlagen und Sprache des Onlinehandels
• Shop-, ERP- und Multichannel-Sellingsysteme
• Zahlungssysteme (PayPal, Amazon-PAN-EU, ...)
• Onlinehandel und Umsatzsteuer
• Mandatsgewinnung / Honorarfindung